roter regen (1) – neu.

es gibt dinge, die zwicken einen in den nacken,
ganz sanft nur zuerst.
dann wandert das zwicken in den ell.bogen.
unkontrolliert zuckt er,
aber nur selten.
dann beginnt das zwicken in den finger.spitzen,
nicht mehr sanft,
sondern schmerz.haft und fordernd.
und genau dann weiß man –
es ist so weit.
es geht wieder los.

manche dinge brauchen zeit,
sie müssen erst reifen, gedeihen,
und mit ein wenig ab.stand über.arbeitet und fortgesetzt werden.

also dann –
los!
über.arbeitung, walte deines amtes!

***

manchmal spielt einem das leben übel mit.

manchmal spielt einem das leben so übel mit, dass man in einen sog gerät, der einen mitzureißen droht.
ein sog, der einen hinab.zieht, so tief hinab, dass man ohne fremder hilfe kaum mehr entkommen kann.

an manchen tagen spürt man den sog weniger als an anderen.
und dann wieder gar nicht.

doch dieses gar nicht kann erst recht angst einjagen.

denn irgendwann ist der sog wieder da.
stärker als zuvor.

und je stärker er wird, umso spannender wird er auch.

(weiter.lesen.)

Advertisements

5 Kommentare zu “roter regen (1) – neu.

  1. Pingback: öfter mal was neues. (#kolume) | sinn.wort.spiel.

  2. Pingback: roter #regen (14) – neu. | sinn.wort.spiel.

  3. Pingback: roter #regen (8) – neu. | sinn.wort.spiel.

mit.reden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s