irre.

irre.
das kann vieles bedeuten –
jemand kann irre sein.
etwas kann irre sein.
es kann verrückt bedeuten, wahn.sinnig, psychisch krank, super.toll.
oder unter.irdisch.grotten.schlecht.

was also schreiben, wenn das thema eines literatur.wettbewerbs irre lautet?
mann muss sich ein irre aussuchen, eines heraus.picken und daraus etwas machen.
solange schreiben, bis keine worte mehr aus den fingern fließen wollen.
solange schreiben, bis die worte da sitzen, wo sie sitzen sollen.
solange schreiben, bis man voll.kommen irre ist.

das ist schwierig.
eine echte heraus.forderung.
und vor allem ist es
voll.kommen

IRRE!

Advertisements

7 Kommentare zu “irre.

  1. Irret und irrt solange ihr lebt.
    Doch lasst uns dem Irren seinen Irrtum verzeihen, denn irren ist nicht allein den Irren vorbehalten.
    Irren ist menschlich und das Gegenteil von erkennen.
    Allerkenntnis hingegen ist göttlich.
    Also sind wir alle arme Irre, welche nicht verstehen, dass wir die Erkenntnis selbst nach vielen Irrungen, wohl niemals gänzlich in den Händen halten werden.
    Ist es nicht das, was das Leben erst lebenswert macht;
    Das irrige Streben nach Erkenntnis?

    Gefällt mir

mit.reden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s