sehnsuchts.voll.

sehnsuchts.voll ächzen die zweige im wind.
sie wiegen sich, die bäume,
hin und her,
sie tanzen und denken an den frühling,
an die zeit, wenn der wind warm ist,
wenn sonnen.strahlen ihnen die rinde wärmen
und liebende unter dem blätter.dach ein wort flüstern –

für.immer.

***

ein.frühlings.wort.
blog.parade.

mit.machen:
per mail.
oder als kommentar.
(auch hier.)

Advertisements

Ein Kommentar zu “sehnsuchts.voll.

mit.reden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s