blackout.poetry. | #schreibwerkstatt

in der heutigen schreib.werkstatt haben wir aus den seiten eines alten, oft gelesenen buches blackout.lyrik gemacht –
wir haben neues aus schon bestehendem geschaffen, indem wir wörter und sätze gestrichen und nur jene belassen haben, die etwas neues ergeben.

wie das aussieht?
so etwa:

© Sybille Ebner – sinn.wort.spiel.

 

Ein Kommentar zu “blackout.poetry. | #schreibwerkstatt

  1. Pingback: blackout.poetry, die zweite | #schreibwerkstatt | sinn.wort.spiel.

mit.reden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.